Das Prinzip Meese

DAS PRINZIP MEESE / THEATER BASEL K6


«Das Prinzip Meese ist das Lied, das entsteht, wenn eine Bassgitarre singt, es ist das intensive Vögeln an einem Dienstagvormittag, es ist, wenn ein advant pop reader neben einer Kerze und einem Löffel liegt. 
– ‹Das Prinzip Meese› ist das Finden der eigenen Verwirrung.» — Oliver Kluck







«Das Prinzip Meese» von Oliver Kluck wurde 2009 mit dem Förderpreis für neue Dramatik des Berliner Theatertreffens ausgezeichnet. 

Bühne: Valentin Köhler
Regie: Tumasch Clalüna
Kostüme: Ladina Bosshard
Dramaturgie: Ole Georg Graf

mit
Hanna Eichel
Andrea Bettini












Fotograf: Christian Weber
www.christian-weber.ch

Beliebte Posts